Industrie

PRÄDESTINIERTE SANIERUNGSTECHNIK FÜR DEN INDUSTRIELLEN BEREICH

Insbesondere in der Industrie sind die Platzverhältnisse für eine Sanierung oft begrenzt. Hinzu kommt, dass zu sanierende Abwasserrohre häufig unterhalb von Gebäuden oder Maschinen verlaufen. Produktionsbereiche können jedoch in der Regel nicht ohne weiteres stillgelegt werden bis die Sanierung abgeschlossen ist.

Die grabenlose Sanierung mittels GFK-Schlauchliner und UV-Härtung ist daher nicht nur die wirtschaftlichste und schnellste Wahl, sondern häufig auch die einzige Möglichkeit um schadhafte Rohrsysteme in Industriebetrieben zu sanieren. Wo andere Systeme an Ihre Grenzen stoßen, stehen für die UV-Härtung neben den üblichen UV-Aushärteanlagen im LKW auch mobile, kleinere UV-Aushärteanlagen zur Verfügung.

Im Fall von aggressiven oder höhertemperierten Abwässern sollte vor der Sanierungsentscheidung eine Abwasseranalyse durchgeführt werden. Hier wird festgelegt, ob für die Sanierung Schlauchliner mit einem beständigeren Vinylesterharz eingesetzt werden müssen.

Fragen Sie einfach einen Termin über unser Kontaktformular an!